Dynamite Baits

22 August, 2019 | Karpfen | Angler Blogs | Artikel

0 Kommentare

Alex Hager ist selbstredend ein großer Fan von The Source. Der Karpfenangler aus Österreich fing eine beeindruckende Strecke kapitaler Karpfen seit er vor 8 Jahren begann mit The Source zu fischen.

Kürzlich fragten wir ihn nach einer Top-5-Liste, oder wie Alex sie gern nennt: „Source Whackers“.

In chronologischer Reihenfolge ist hier seine Auswahl …

September 2012

Gewicht: 59lbs

Dies war Alex‘ erster Karpfen, der die 25kg-Marke knackte. In einem berüchtigten Gewässer namens “Virgin Lake” gefangen, war dieser atemberaubende Schuppenkarpfen zu jener Zeit der jemals größte, gefangene Fisch in der Schottergrube.

59lb

May 2014

Gewicht: 55lbs

Die „Schottergrube Hollywood“ befischt Alex nun seit über 11 Jahren. Doch dieser Fisch überschritt nach 8 Jahren erstmals die magische 20 Kilo-Grenze.

 

55lb

Juli 2016

Gewicht: 62lbs

„Ich fing diesen legendären Fisch mit dem Namen „Neptun“ das zweite Mal (ein Jahr davor mit 55lbs). Damals war dies der größte bekannte Fisch aus meiner äußerst anspruchsvollen Kiesgrube, dem Skelettwasser.”

62lb

April 2018

Gewicht: 61lbs

Auch dieser Fisch stammt aus dem “Skelettwasser” und ist aktuell der drittgrößte Karpfen in seiner Bestenliste.

61lb

Oktober 2018

Gewicht: 70lbs

Dieser beeindruckende, selten gefangene Spiegler ist bis heute Alex‘ PB und sein erster Karpfen mit mehr als 30 Kilogramm. „Gandalf“ galt über zwei Jahre als vermisst und man befürchtete schon, er sei verendet. Schon allein deshalb ist er die Nummer 1 in der Source-Hitliste von Alex Hager.
„Er ist mein erster und bisher einziger Ü30kg-Karpfen und kommt aus einer richtig unangenehmen, äußerst fordernden Schotterlacke. Es ist bis heute die herausforderndste Karpfen-Angelei meines Lebens…“ – Alex Hager

 

70lb

Um mehr über diesen legendären Ausnahmeköder von Terry Hearn zu erfahren und die komplette Range zu entdecken, folge dem Link: The Source.

Share this post..